DIE PERSPEKTIVE DES KONTINENTS

Jenseits von Afrika. Nur 14 Kilometer trennen Europa von Afrika - doch wissen wir über keinen Erdteil weniger als über unseren Nachbarkontinent. Falsche, unvollständige oder einseitige Informationen über aktuelle Entwicklungen beeinträchtigen die politische und wirtschaftliche Zusammenarbeit. 

An Ort und Stelle. Die Nachrichtenagentur afrika.info ist der führende Spezialist für Informationen über Afrika. Wir arbeiten mit einem erstklassigen Netzwerk von 150 Korrespondenten in fast allen Staaten des Kontinents. Von Kairo bis Kapstadt, von Dakar nach Mogadischu. 

Unsere Expertise. afrika.info wird vom promovierten Afrikanisten Martin Sturmer geleitet. Unsere Leistungen umfassen u. a. die Bereitstellung von Afrika-Nachrichten für Medien sowie Marktanalysen, interkulturelles Training und Ubuntu-Seminare für Unternehmen.

Nigeria: Stärkste Volkswirtschaft unterzeichnet Freihandelsabkommen
Abuja/Salzburg (IPS/afr). Gemeinsam mit Benin hat Nigeria am 7. Juli 2019 das Afrikanische Freihandelsabkommen (AfCFTA) unterzeichnet. Damit sind 54 von 55 afrikanischen Staaten dem Pakt beigetreten - die Umsetzung soll im nächsten Jahr beginnen.

Tansania: Pflastersteine aus Plastikmüll
Dar es Salaam (IDN/afr). Es ist ein schwüler Nachmittag in Gongo la Mboto am westlichen Stadtrand von Dar es Salaam. Abdalah Nyambi schiebt mit einem Eisenstab Plastikabfälle in einen riesigen Metallofen, in dem der Müll aus der Großstadt eingeschmolzen wird.

Kenia: Klimakrise - Temperaturanstieg von über 1,5 Grad
Nairobi (IPS/afr). Kenia wird immer heißer. Die Temperaturen sind in einigen Landesteilen bereits stärker als jene 1,5 Grad Celsius gestiegen, die seit der UN-Klimakonferenz in Paris als Klimaziel gelten. Die Erwärmung gefährdet die Existenz von Nutztieren und damit auch jener Menschen, die von ihnen leben.