Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Ubuntu: Auf den Spuren von Nelson Mandela

Bildungsreise nach Südafrika von 11. bis 18. Februar 2024

„Ubuntu – Auf den Spuren von Nelson Mandela“ ist das Motto unserer Bildungsreise für Führungskräfte nach Südafrika, die 2024 bereits zum dritten Mal stattfindet. Die Route führt zu den wichtigsten Stationen von Mandelas Leben – von Johannesburg über seine Heimat am Eastern Cape nach Kapstadt.

Route der Ubuntu-Reise 2024

„Ich bin, weil wir sind“ – die südafrikanische Lebensphilosophie rückt die Verbundenheit zwischen Menschen in den Mittelpunkt. Der einzigartige Führungsstil von Nelson Mandela war tief in Ubuntu verwurzelt. Für den ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama ist Ubuntu sogar „Mandelas größtes Geschenk“.

Für Führungskräfte hält Ubuntu viele wertvolle Lektionen bereit: Der Einsatz der Philosophie in Unternehmen sorgt für ein echtes Wir-Gefühl. Damit steigen die Motivation, das Engagement und die Loyalität von Mitarbeiter*innen. Ubuntu wird damit zur Antwort auf viele Fragen moderner Führung.

Auf dieser Bildungsreise lernen Sie die Lebensphilosophie an den wichtigsten Schauplätzen von Mandelas Leben kennen. Gespräche mit südafrikanischen Ubuntu-Expert*innen runden das Programm ab und sorgen für bleibende Eindrücke sowie einzigartiges Know-how.

Begleitet wird die Reise vom Afrikanisten und Ubuntu-Spezialisten Dr. Martin Sturmer, Eigentümer von afrika.info und Co-Autor des Buchs Ubuntu – Mandela für Führungskräfte.


Termin, Leistungen und Kosten

Reisetermin: 11. bis 18. Februar 2024

Anmeldeschluss: 15. Dezember 2023

Reisekosten: 2.960 Euro pro Person im DZ / 3.180 Euro pro Person im EZ

Inkludierte Leistungen:

  • sieben Übernachtungen in Johannesburg, Mthatha und Kapstadt
  • Ubuntu-Impulse von Martin Sturmer und südafrikanischen Expert*innen
  • Busfahrten und einheimische Reiseführung
  • alle Ausflüge und Eintritte
  • Transfer von und zum Flughafen
  • je ein Exemplar von „Ubuntu – Mandela für Führungskräfte“

Nicht inkludiert: Flüge, Mittag- und Abendessen, Versicherung

Von afrika.info beauftragter Reiseveranstalter: Pinto Africa, Reutte, Österreich


Kontakt

Bei Interesse an einer Mitreise füllen Sie bitte das Kontaktformular aus – wir melden uns so rasch wie möglich bei Ihnen. Vielen Dank!


    Reiseprogramm

    (Stand: 15. September 2023, Änderungen vorbehalten)

    Sonntag, 11. Februar 2024 | Tagesthema: Einführung in Ubuntu

    Individuelle Anreise nach Johannesburg. Sie werden am Flughafen O.R. Tambo abgeholt und in unser Hotel The Catalyst **** im Stadtteil Sandton gebracht.

    • 13:30 Uhr: Begrüßung und Programmvorstellung, Lobby
    • 14:30 Uhr: Abfahrt ins Apartheid-Museum
    • 17:00 Uhr: Rückankunft im Hotel
    • 18:00 Uhr: Abfahrt zum Abendessen ins Sanctuary Mandela (Mandelas Wohnhaus während seiner Präsidentschaft) im Stadtteil Houghton, Gespräch mit Ubuntu-Experten
    • 21:00 Uhr: Rückfahrt ins Hotel

    Montag, 12. Februar 2024 | Tagesthema: Mandelas Weg

    • 08:30 Uhr: Abfahrt nach Soweto
      – Township Tour durch Soweto
      – Besuch von Mandelas Wohnhaus in der Vilakazi Street
      – Mittagessen im Sakhumzi Restaurant
      – Hector-Pieterson-Museum
      – Kliptown: Freedom Charter Monument
    • 16:00 Uhr: Rückankunft im Hotel
    • 18:00 Uhr: Nelson Mandela Square

    Dienstag, 13. Februar 2024 | Tagesthema: Ubuntu & Heritage

    • 8:30 Uhr: Abfahrt zum Constitution Hill
      – Besichtigung des Gefängniskomplexes
      – Besuch des Verfassungsgerichtshofs
    • 11:00 Uhr: Township Alexandra (Heritage Centre, Mandela’s Place)
    • 12:30 Uhr: Mittagessen
    • 13:30 Uhr: Weiterfahrt zu den Union Buildings nach Pretoria
    • 17:00 Uhr: Rückankunft im Hotel
    • Abend zur freien Verfügung

    Mittwoch, 14. Februar 2024 | Tagesthema: Leading from Behind

    • 6:15 Uhr: Flug nach Mthatha (Ankunft: 7:35 Uhr)
    • 9:00 Uhr: Nelson Mandela Museum
    • 11:00 Uhr: Fahrt in Mandelas Geburtsort Mvezo
      – Austausch mit dem Chief über traditionelle Führung
      – Mittagessen (Local Food)
    • 13:00 Uhr: Tour nach Qunu, Tyalara und Mqhekezweni
    • 17:00 Uhr: Abendessen und Übernachtung im Garden Court Hotel *** in Mthatha

    Donnerstag, 15. Februar 2024: Die Macht von Vergebung und Versöhnung

    • 8:00 Uhr: Flug nach Kapstadt (Ankunft: 12:35 Uhr)
    • 13:30 Uhr: Amy Foundation und Tour durch die Township Gugulethu
    • 18:00 Uhr: Check-in im Old Bank Hotel **** im historischen Zentrum von Kapstadt

    Freitag, 16. Februar 2024 | Tagesthema: Konfliktlösung mit Ubuntu

    • 8:30 Uhr: Abfahrt zur Fähre nach Robben Island
    • 14:00 Uhr: V&A Waterfront und Nobelsquare
    • 15:30 Uhr: Stadtrundfahrt durch Kapstadt
    • 18:30 Uhr: Abendessen im Gold Restaurant

    Samstag, 17. Februar 2024 | Tagesthema: Ubuntu im Alltag leben

    • 8:30 Uhr: Abfahrt zur Seilbahn und Fahrt auf den Tafelberg
    • 12:00 Uhr: Mittagessen in einem Restaurant in Bo-Kaap
    • 13:30 Uhr: Desmond Tutu Legacy Foundation
    • 15:30 Uhr: Kirstenbosch National Botanical Garden
    • 18:30 Uhr: Abendessen und Treffen mit südafrikanischen Ubuntu-Experten im The Vineyard in Newlands

    Sonntag, 18. Februar 2024 | Abreise und Zusatzprogramm

    • 8:30 Uhr: Abreise (Transfer zum Flughafen) oder individuelle Weiterreise
    • Start ins Zusatzprogramm

    Zusatzprogramm (nicht im Reisepreis inkludiert)

    Sonntag, 18. Februar 2024

    • 8:30 Uhr: Historische Weintour
      – Die Anfänge in Constantia
      – Paarl, Stellenbosch und Franschhoek
      – Besuch von zwei ausgewählten Weingütern
    • 16:00 Uhr: Rückankunft im Hotel bzw. Transfer zum Flughafen

    Montag, 19. Februar 2024

    • 8:30 Uhr: Aufbruch zur Cape Peninsula
      – Camps Bay
      – Hout Bay
      – Chapman’s Peak Drive
      – Kap der Guten Hoffnung
      – Cape Point
      – Pinguin-Kolonie am Boulder Beach
    • 16:00 Uhr: Rückankunft im Hotel bzw. Transfer zum Flughafen

    Eindrücke von den Ubuntu-Reisen 2023


    Südafrika-Reise "Ubuntu: Auf den Spuren von Nelson Mandela" in den Salzburger Nachrichten
    Unsere Südafrika-Reise „Ubuntu: Auf den Spuren von Nelson Mandela“ in den Salzburger Nachrichten

    Kontakt für Rückfragen

    Dr. Martin Sturmer
    Tel.: +43 699 11353399
    E-Mail: martin.sturmer@afrika.info