Beiträge von afrikanischen Journalisten

Korrespondentennetzwerk in Afrika

Näher dran. Für afrika.info haben bislang mehr als 150 afrikanische Korrespondenten aus fast allen Ländern des Kontinents berichtet. Im Newsroom lesen Sie regelmäßig neue Beispielbeiträge aus diesem Netzwerk. Wenn Sie Interesse an einer Wiederveröffentlichung unserer Beiträge haben, treten Sie bitte mit uns in Kontakt.

Liberia: Friedensmission UNMIL hat ihre Aufgabe mit Bravour erfüllt

Der neue Präsident George Weah steht dennoch vor enormen Herausforderungen

Von Kingsley Ighobor, Africa Renewal* | 05.06.2018

New York (AR/afr). An einem hellen, sonnigen Tag im Januar dieses Jahres übergab die liberianische Präsidentin Ellen Johnson Sirleaf ihr Amt an George Weah. Der Weltfußballer des Jahres 1995 war als Sieger aus der Stichwahl vom 26. Dezember 2017 hervorgegangen.

Sudan: Friedensmission im Kreuzfeuer der Kritik

Widersprüchliche Untersuchungsergebnisse über Massenvergewaltigungen in Darfur

Von Lyndal Rowlands | 25.02.2015

New York. Die Zukunft der Friedensmission in Darfur (UNAMID), einem gemeinsamen Aufgebot von Truppen der Vereinten Nationen und der Afrikanischen Union, könnte in einem erheblichen Maße davon abhängen, was sich genau in der Stadt Tabit im Norden der westsudanesischen Krisenregion Darfur zugetragen hat.

Burundi: Regierungspartei bewaffnet Jugendarm

Angst vor Gewalt im Vorfeld der Wahlen 2015

Von Bernard Bankukira | 30.05.2014

Bujumbura. In Burundi erheben Menschenrechtsaktivisten und Vertreter der Opposition schwere Vorwürfe gegen die Regierungspartei CNDD-FDD. Diese soll Mitglieder ihres Jugendarms 'Imbonerakure' bewaffnen und militärisch ausbilden, damit sie die Wähler im kommenden Jahr mit Terror und Gewalt auf Linie trimmen.

Afrika/Nahost: Wasser als Waffe

Zunehmender Einsatz in Kriegen und Konflikten

Von Thalif Deen | 28.05.2014

New York. Die Bemühungen der Vereinten Nationen um den Zugang zu sauberem Wasser in den Entwicklungsländern werden durch ein immer weiter um sich greifendes Phänomen gefährdet: den Einsatz von Wasser als Waffe in Kriegen und Konflikten. Die jüngsten Beispiele dafür finden sich in Nahost und Afrika.

Somalia: Al-Shabaab kämpft ums Überleben

Bevölkerung in den Rebellengebieten zahlt den Preis

Von Ahmed Osman | 10.03.2014

Mogadischu. In Somalia bereitet sich die Regierung auf einen neuen Militärschlag gegen die islamistische Rebellenorganisation Al-Shabaab vor. Die Chancen für einen militärischen Erfolg stehen gut. Doch Experten zufolge wird die Zivilbevölkerung in den Gebieten, die von den Extremisten kontrolliert werden, schwer unter der Aktion zu leiden haben.

1 2