Newsroom: Afrika auf allen Kanälen

Korrespondentennetzwerk in Afrika

Näher dran. Für afrika.info haben bislang mehr als 150 afrikanische Korrespondenten aus fast allen Ländern des Kontinents berichtet. Im Newsroom lesen Sie regelmäßig neue Beispielbeiträge aus diesem Netzwerk. Wenn Sie Interesse an einer Wiederveröffentlichung unserer Beiträge haben, treten Sie bitte mit uns in Kontakt

Afrika: Internet-Abschaltungen auf dem Vormarsch

2016 kam es in sechs Ländern zu vorsätzlichen Shutdowns

Von Jonathan Rozen* | 07.09.2017

New York (IPS/afr). "Das Internet ist für den Journalismus wie die Luft zum Atmen", sagt Befeqadu Hailu, ein äthiopischer Journalist und Mitglied des Blogger-Netzwerks Zone 9. Hailu wurde im April 2014 verhaftet und wegen Terrorismus angeklagt. "Ohne das Internet ist der moderne Journalismus nichts”, betont er.

Republik Kongo: Erstes afrikanisches Smartphone sorgt für Furore

'Elikia' wird zum Verkaufsschlager

Von Arsène Séverin | 12.02.2013

Brazzaville. Vérone Mankou, ein junger Informatiker aus der Republik Kongo, hat Ende vergangenen Jahres das Smartphone 'Elikia' auf den Markt gebracht. In Lingala, einer der kongolesischen Nationalsprachen, bedeutet der Name 'Hoffnung'. Das Telefon, von dem zunächst 5.000 Stück hergestellt wurden, geht weg wie warme Semmeln – und erfüllt viele Kongolesen mit Stolz.