Beiträge von afrikanischen Journalisten

Korrespondentennetzwerk in Afrika

Näher dran. Für afrika.info haben bislang mehr als 150 afrikanische Korrespondenten aus fast allen Ländern des Kontinents berichtet. Im Newsroom lesen Sie regelmäßig neue Beispielbeiträge aus diesem Netzwerk. Wenn Sie Interesse an einer Wiederveröffentlichung unserer Beiträge haben, treten Sie bitte mit uns in Kontakt.

Südsudan: Flüchtlinge aus dem Norden verdursten

Internationale Hilfe unzureichend

Von Jared Ferrie | 21.06.2012

Juba. Im Südsudan verdursten sudanesische Flüchtlinge, seitdem in einem Auffanglager die Wasservorräte ausgegangen sind. Das Camp war dem Ansturm der vielen Menschen, die vor den bewaffneten Auseinandersetzungen im Sudan geflohen waren, nicht gewachsen.

Südsudan: Vom Migrationsstrom überrollt

Schwierige Versorgungslage in der Grenzregion

Von Jared Ferrie | 04.06.2012

Juba. Die Rückkehr von vielen Tausend Heimkehrern aus dem Sudan und der durch den andauernden bewaffneten Konflikt im Grenzgebiet zwischen Sudan und Südsudan ausgelöste neue Flüchtlingsstrom bringen die kaum ein Jahr alte Nation Südsudan an ihre Belastungsgrenzen.

Libyen: Endstation Kufra

Migranten aus Subsahara-Afrika landen in Lagern

Von Rebecca Murray | 29.05.2012

Kufra. "Libyen ist frei, Tschader raus!" Der Kampfruf der Wärter, die in Kufra tschadische Migranten im 'Freedom Detention Centre' abliefern, verheißt nichts Gutes. In der Oasenstadt im Südosten Libyens werden Männer aus dem benachbarten Tschad als ehemalige Milizen Gaddafis verdächtigt.

1 2 3 4