Beiträge von afrikanischen Journalisten

Korrespondentennetzwerk in Afrika

Näher dran. Für afrika.info haben bislang mehr als 150 afrikanische Korrespondenten aus fast allen Ländern des Kontinents berichtet. Im Newsroom lesen Sie regelmäßig neue Beispielbeiträge aus diesem Netzwerk. Wenn Sie Interesse an einer Wiederveröffentlichung unserer Beiträge haben, treten Sie bitte mit uns in Kontakt.

Mali: Missbrauch von Hilfsgütern

Islamisten rekrutieren Kindersoldaten mit Lebensmitteln

Von Soumaila T. Diarra | 31.07.2012

Bamako. Im von islamistischen Kämpfern beherrschten Norden Malis missbrauchen die Milizen die für Binnenflüchtlinge bestimmten Hilfsgüter aus dem Süden, um zwölf- bis 15-jährige Jungen als Kindersoldaten anzuwerben. Vertreter von Malis Zivilsgesellschaft fordern die Einstellung der Hilfslieferungen für den Norden. 

Mali: Islamischer Staat im Norden?

Bevölkerung fürchtet Freiheitsverlust

Von Soumaila T. Diarra | 18.06.2012

Bamako. Die Tuareg und die islamistischen Rebellengruppen, die seit März den Norden Malis kontrollieren, denken derzeit über Mittel und Wege nach, das Territorium gemeinsam zu verwalten. Die Bewohner der Region fürchten den Verlust ihrer Rechte und Freiheiten, sollte die Allianz einen islamischen Staat errichten.

Mali: Tuareg-Milizen rekrutieren Minderjährige

Zeugen berichten von zwölfjährigen Kindersoldaten

Von William Lloyd-George | 16.05.2012

Niamey. In der kleinen Stadt nahe Kidal im Norden Malis zu bleiben, kostete Hassan Toure große Überwindung. Er hatte große Angst um seine Kinder. Denn seit dem Rückzug der Regierungstruppen Ende März sind bewaffnete Tuareg-Milizen und Banditen in der Region aktiv, die Minderjährige als Kämpfer rekrutieren.

15 6 7 8 9