Beiträge von afrikanischen Journalisten

Korrespondentennetzwerk in Afrika

Näher dran. Für afrika.info haben bislang mehr als 150 afrikanische Korrespondenten aus fast allen Ländern des Kontinents berichtet. Im Newsroom lesen Sie regelmäßig neue Beispielbeiträge aus diesem Netzwerk. Wenn Sie Interesse an einer Wiederveröffentlichung unserer Beiträge haben, treten Sie bitte mit uns in Kontakt.

Afrika: Auf dem Weg zur nachhaltigen Industrialisierung

Weg von reinen Rohstoffexporten, hin zu lokaler Wertschöpfung

Von Lyndal Rowlands und Martin Sturmer | 28.07.2016

New York/Salzburg. Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat am 25. Juli 2016 die Resolution über die 'Dritte Industrielle Entwicklungsdekade für Afrika' verabschiedet. Im Mittelpunkt der bis zum Jahr 2025 anberaumten Strategie steht die nachhaltige Industrialisierung als Schlüssel für wirtschaftliche Diversifizierung, lokale Wertschöpfung, neue Arbeitsplätze und Reduzierung der Armut.

DR Kongo/Sudan: Kritik an neuen Riesendämmen

NGOs verurteilen die enormen sozialen und ökologischen Folgen

Von Lyndal Rowlands | 08.06.2016

New York. Es wird mittlerweile als erwiesen angesehen, dass die gewaltigen Megadamm-Projekte in Entwicklungsländern schwerwiegende Folgen für die Bevölkerung und die Natur haben können. Dennoch betrachten viele der ärmsten Staaten in der Errichtung der riesigen Talsperren den einzigen Ausweg, ihren wachsenden Hunger nach Energie zu stillen.

Sudan: Friedensmission im Kreuzfeuer der Kritik

Widersprüchliche Untersuchungsergebnisse über Massenvergewaltigungen in Darfur

Von Lyndal Rowlands | 25.02.2015

New York. Die Zukunft der Friedensmission in Darfur (UNAMID), einem gemeinsamen Aufgebot von Truppen der Vereinten Nationen und der Afrikanischen Union, könnte in einem erheblichen Maße davon abhängen, was sich genau in der Stadt Tabit im Norden der westsudanesischen Krisenregion Darfur zugetragen hat.