Unternehmensberatung: Gute Geschäfte in Afrika

Hervorragende Wirtschaftsdaten, eine wachsende Mittelschicht, verbesserte Rahmenbedingugen für Investoren: Der afrikanische Kontinent ist im letzten Jahrzehnt zu einer Boom-Region der Weltwirtschaft geworden. Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg in die letzten Zukunftsmärkte der Erde.

afrika.info bereitet Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum bestmöglich auf den Markteintritt in afrikanischen Ländern vor. Wir beraten Konzerne aus den Top 100 der Welt ebenso wie kleine und mittlere Betriebe. Unsere Kunden schätzen die hohe Aktualität, Verlässlichkeit und Relevanz unserer Informationen.

Mit unserem Netzwerk an 150 Korrespondenten in fast allen afrikanischen Staaten und unseren umfangreichen Datenbanken bieten wir Machbarkeitstudien (Feasabiliy Studies), Marktanalysen und Marktbeobachtung auf höchstem Niveau. Außerdem unterstützen wir unsere Kunden mit maßgeschneiderten interkulturellen Trainings und erfolgreichen PR- und Marketing-Maßnahmen.

Unser Motto ist gleichzeitig ein Versprechen an Sie: 'Biashara nzuri' - gute Geschäfte in Afrika! Sind Sie an einer Zusammenarbeit interessiert? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Anmerkung: Die Weltbank untersucht in dem Ranking die Schwierigkeiten und Hindernisse für eine normale Geschäftstätigkeit. Verglichen werden dabei z. B. die Kosten und die Zeit, die man benötigt, um ein Geschäft anzumelden. Weltweit Auf Platz 1 befindet sich Neuseeland mit einem Score von 87,01. An der Spitze in Afrika liegen Mauritius (72,27), Ruanda (69,81) und Marokko (67,50). Globales Schlusslicht auf Rang 190 ist Somalia mit einem Wert von 20,29.
Anmerkung: Das Länderrisiko eines Staates bildet die Verlustgefahren für ein Auslandsgeschäft ab. Die Klassifikation der OECD kennt acht Länderkategorien (0-7). Österreich, Deutschland oder die Schweiz befinden sich beispielsweise in Kategorie 0. Die am besten bewertete Volkswirtschaft in Afrika ist Botswana in Kategorie 2. Die Einstufung bildet die Basis für die Prämien von Exportversicherungen.